Mit 279 Renditehäusern wurden im 3. Quartal 2015 ca. 5,7% mehr Immobilien als im Vergleichsquartal des Vorjahres veräußert. Der Umsatz wurde dabei um 34,9% auf ca. 1.081,4 Mio. Euro gesteigert.

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in Berlin teilt mit, dass der Geldumsatz im Vergleich der Quartale I bis III 2014/2015 um stattliche 45,4% auf rund 2,74 Mrd. Euro angestiegen ist. Dabei erhöhte sich die Anzahl der Verkäufe auf 768 Immobilien, wovon 388 auf reine Miethäuser und 380 auf Wohn- und Geschäftshäuser entfallen. Dies entspricht einen Zuwachs von rund 7,3%.

Das gegenwärtig erreichte hohe Preisniveau ist für Eigentümer offenbar attraktiv genug, um über einen Verkauf nachzudenken. Dabei liegen die durchschnittlich erzielten Erlöse bei dem 21,5-fachen der Jahresnetto-kaltmiete.

Insofern Sie über die Veräußerung eines Ihrer Objekte nachdenken, aber noch keine konkrete Preisvorstellung haben, bieten wir Ihnen unsren kostenfreien Wertermittlungsservice an.

Gern stehen wir Ihnen für eine erste Kontaktaufnahme telefonisch zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar